Unterschied Bohrhammer und Schlagbohrmaschine

Letztes Update: 12.06.24

 

Im heutigen Handwerk und Heimwerkeralltag sind Bohrhammer und Schlagbohrmaschine unverzichtbare Werkzeuge, wenn es um präzises und kraftvolles Bohren in unterschiedlichsten Materialien geht. Während auf den ersten Blick ähnlich, offenbart ein tieferer Einblick signifikante Unterschiede in Funktionsweise, Anwendungsbereich und Leistungsfähigkeit dieser beiden Geräte. Dieser Artikel führt Sie durch die Welt des Bohrens, erläutert die grundlegenden Unterschiede zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine und hilft Ihnen, das geeignete Werkzeug für Ihr nächstes Projekt zu finden.

 

Grundlagen zu Bohrhammer und Schlagbohrmaschine

Wenn Sie entsprechende Werkzeuge suchen, werden Sie schnell feststellen, dass die Bezeichnungen Stemmhammer, Meißelhammer, Abrisshammer und Abbruchhammer (häufig synonym verwendet) nicht über alle Marken hinweg einheitlich verwendet werden. 

Bei Bohrhämmern ab vier Kilogramm mit Meißelfunktion sprechen viele auch von einem Abbruchhammer oder Meißelhammer. Sie können damit schwere Meißel- und Abbrucharbeiten durchführen. Wenn Sie ohne Meißelaufsatz arbeiten, ergeben sich aber hinsichtlich des Einsatzbereichs Überschneidungen zwischen Abbruchhammer und Schlagbohrmaschine. Im Folgenden konzentrieren wir uns daher zunächst auf die Definition der beiden Geräte und ihrer Grundfunktion.

 

Der Bohrhammer

Der Bohrhammer ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das speziell für schwere Bohrarbeiten in harten Materialien wie Beton oder Stein konzipiert ist. Durch einen pneumatischen Hammermechanismus erzeugt der Bohrhammer eine kraftvolle, pulsierende Bewegung, die es ermöglicht, mühelos durch harte Materialien zu dringen. Abgesehen von seiner Hauptfunktion, dem Bohren, kann der Bohrhammer auch für leichte Meißelarbeiten eingesetzt werden, was ihn zu einem vielseitigen Werkzeug für Bau- und Renovierungsarbeiten macht. Dann spricht man im Volksmund, wie eingangs schon erwähnt, von einem Meißelhammer, Abbruchhammer, Stemmhammer oder auch Abrisshammer.

Die Vorteile eines Bohrhammers liegen in seiner hohen Schlagkraft und Effizienz bei schweren Bohraufgaben. Allerdings ist er im Vergleich zur Schlagbohrmaschine schwerer und weniger geeignet für feinere, präzisere Bohrarbeiten in weicheren Materialien. Die Auswahl eines Bohrhammers sollte auf der Grundlage von Leistung, Gewicht und Funktionalität erfolgen, wie in unserem umfassenden Bohrhammer Test 2024 detailliert beschrieben.

 

Die Schlagbohrmaschine

Im Gegensatz zum Bohrhammer ist die Schlagbohrmaschine ein universelleres Werkzeug, das sowohl zum normalen Bohren als auch zum Schlagbohren in härteren Materialien wie Ziegel oder Mauerwerk verwendet werden kann. Die Schlagbohrmaschine kombiniert die rotierende Bewegung eines herkömmlichen Bohrers mit einer zusätzlichen, vor- und rückwärts gerichteten Schlagbewegung. Diese Kombination erleichtert das Durchdringen härterer Oberflächen, ohne dabei die Vielseitigkeit für feinere Arbeiten in weicheren Materialien zu verlieren.

Obwohl Schlagbohrmaschinen in der Lage sind, in härtere Materialien einzudringen, erreichen sie nicht die Schlagkraft eines Bohrhammers und sind daher für sehr harte Materialien wie Beton weniger geeignet. Ihre Stärken liegen in der Flexibilität und der Eignung für eine Vielzahl von Bohraufgaben. Bei der Auswahl einer Schlagbohrmaschine sollten Aspekte wie die Leistungsstärke, das Gewicht und die Einstellmöglichkeiten berücksichtigt werden. Während auch ein Bohrhammer als bester Stemmhammer in Frage kommen kann, ist eine Schlagbohrmaschine kein Ersatz für einen vollwertigen Abbruchhammer.

 

Unterschied Bohrhammer / Schlagbohrmaschine

Unterschiede zwischen den Geräten

Werfen wir nun einen genaueren Blick auf den Unterschied zwischen Schlagbohrmaschine und Bohrhammer. Dabei gehen wir insbesondere auf die technischen Unterschiede sowie die Anwendungsbereiche ein. Mit diesem Wissen können Sie besser abwägen, ob für Sie ein Schlagbohrer, Bohrhammer, ein Meißelhammer oder vielleicht doch ein reiner Abbruchhammer in Frage kommt.

 

Technische Unterschiede

Der Hauptunterschied zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine liegt in ihrem jeweiligen Mechanismus und der erzeugten Leistung. Der Bohrhammer verwendet einen pneumatischen Hammermechanismus, der eine kraftvolle, hämmernde Bewegung erzeugt. Diese Technologie ermöglicht es dem Bohrhammer, mit hoher Effizienz und geringem Kraftaufwand durch sehr harte Materialien wie Beton oder Stein zu bohren. Die Werkzeugaufnahme bei Bohrhämmern ist in der Regel speziell für SDS-Bohrer konzipiert, die eine verbesserte Kraftübertragung ermöglichen.

Im Vergleich dazu erzeugt die Schlagbohrmaschine ihre Schlagbewegung durch ein mechanisches System, das eine rotierende und zugleich schlagende Bewegung bietet. Diese Kombination eignet sich für das Bohren in harten Materialien wie Ziegel und Mauerwerk, ist jedoch weniger effektiv in sehr harten Materialien. Schlagbohrmaschinen nutzen üblicherweise eine Standard-Bohrfutteraufnahme, was sie vielseitiger in der Auswahl des Bohrzubehörs macht.

 

Anwendungsbezogene Unterschiede

Die Wahl zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine sollte auf der Grundlage des beabsichtigten Anwendungsbereichs erfolgen. Der Bohrhammer ist die ideale Wahl für schwere Aufgaben, wie das Bohren in Beton oder das Durchführen von Meißelarbeiten. Er ist besonders nützlich in der Bauindustrie und bei Renovierungsarbeiten, wo regelmäßig in harte Materialien gebohrt werden muss.

Die Schlagbohrmaschine hingegen ist aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit besser für Heimwerker und allgemeine Bauarbeiten geeignet. Sie ist die bessere Wahl für Projekte, die eine Kombination aus leichtem bis mittelschwerem Bohren in verschiedenen Materialien, einschließlich Holz, Metall und Mauerwerk, erfordern.

 

Kosten und Verfügbarkeit

In Bezug auf Kosten und Verfügbarkeit gibt es zwischen Bohrhämmern und Schlagbohrmaschinen deutliche Unterschiede. Generell sind Bohrhämmer teurer als Schlagbohrmaschinen, was auf ihre spezialisierten Funktionen und die höhere Leistung zurückzuführen ist. Auch die Kosten für Zubehör und Ersatzteile können bei Bohrhämmern höher sein, insbesondere wenn spezielle SDS-Bohrer benötigt werden.

Schlagbohrmaschinen sind hingegen aufgrund ihrer breiteren Anwendung und einfacheren Konstruktion häufig kostengünstiger und in einer größeren Vielfalt erhältlich. Sie sind eine erschwingliche Option für Heimwerker und Profis, die ein vielseitiges Werkzeug für eine Reihe von Bohraufgaben benötigen.

 

Unterschied Bohrhammer Schlagbohrmaschine in der Tabelle

In der folgenden Tabelle haben wir die wesentlichen Unterschiede für Sie übersichtlich zusammengefasst. So sehen Sie auf einen Blick, was Bohrhammer oder Schlagbohrmaschine ausmacht und welches Werkzeug für Sie eher in Frage kommt. 

Eigenschaft Schlagbohrmaschine Bohrhammer
Einsatzbereich Vielseitig (Holz, Metall, leichtes Mauerwerk) Schwere Bohrarbeiten (Beton, Stein)
Mechanismus Rotierende und schlagende Bewegung Pneumatischer Hammermechanismus
Leistung Mittlere Leistung für allgemeine Bohraufgaben Hohe Leistung für schwere Bohraufgaben
Geeignet für Weichere Materialien, gelegentliches Bohren in hartem Material Harte Materialien, Meißelarbeiten
Gewicht Leichter und handlicher Schwerer, weniger handlich
Stromversorgung Netzstecker, Akku Netzstecker, Kraftstrom

Kaufberatung

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einige Orientierungshilfen und Ratschläge mitgegeben, um das richtige Werkzeug für Ihre spezifischen Anforderungen auszuwählen. Egal ob Sie sich für einen Bohrhammer oder eine Schlagbohrmaschine entscheiden – es ist wichtig, ein Werkzeug zu wählen, das Ihren Bedürfnissen entspricht und eine gute Investition für Ihre Projekte darstellt.

 

Auswahl des richtigen Werkzeugs für Ihr Projekt

Die Wahl zwischen einem Bohrhammer und einer Schlagbohrmaschine hängt stark von der Art des Projekts ab, an dem Sie arbeiten möchten. Um das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Werkzeug auszuwählen, sollten Sie folgende Fragen berücksichtigen:

  • Art des Materials: Bohren Sie regelmäßig in sehr harten Materialien wie Beton oder Stein? Wenn ja, ist ein Bohrhammer die bessere Wahl. Für weichere Materialien wie Holz, Metall oder normales Mauerwerk ist eine Schlagbohrmaschine ausreichend.
  • Häufigkeit der Nutzung: Planen Sie, das Werkzeug regelmäßig für schwere Aufgaben zu verwenden? Ein Bohrhammer kann die bessere Investition für dauerhafte und intensive Arbeiten sein. Für gelegentliche Heimwerkerarbeiten ist eine Schlagbohrmaschine in der Regel ausreichend.
  • Budget: Bohrhämmer sind in der Regel teurer als Schlagbohrmaschinen. Überlegen Sie, wie viel Sie bereit sind auszugeben und ob die zusätzlichen Kosten für einen Bohrhammer gerechtfertigt sind.
  • Zusätzliche Funktionen: Benötigen Sie zusätzliche Funktionen wie variable Geschwindigkeitseinstellungen, Reversierbarkeit oder die Möglichkeit zum Meißeln? Einige Bohrhämmer bieten diese zusätzlichen Funktionen, während Schlagbohrmaschinen in der Regel einfacher in der Ausstattung sind.

 

Empfehlungen und Tests

Nachdem Sie Ihre Anforderungen festgelegt haben, ist es nützlich, sich mit aktuellen Marktangeboten und Nutzerbewertungen auseinanderzusetzen.

Schauen Sie sich die neuesten Tests, Bewertungen und Erfahrungsberichte an, um einen Überblick über die führenden Modelle, ihre Funktionen und Benutzerbewertungen zu erhalten. Achten Sie besonders auf Leistung, Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit. Bei Schlagbohrmaschinen ist es besonders wichtig, auf die Vielseitigkeit, Handhabung und die Anpassungsfähigkeit an verschiedene Materialien zu achten.

Für präzisere Arbeiten kann ein Bohrständer ein nützliches Zubehör sein. Es ist jedoch nicht mit allen Maschinen kompatibel. Informieren Sie sich vorab über einen Bohrständer Test, um das beste Modell für Ihre Bedürfnisse zu finden, das sowohl mit einem Bohrhammer als auch mit einer Schlagbohrmaschine kompatibel ist.

Unabhängig davon, für welches Werkzeug Sie sich entscheiden, achten Sie auf die Qualität der Verarbeitung und die Garantiebedingungen. Ein längerer Garantiezeitraum kann ein Indikator für die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit des Produkts sein.

 

Hersteller von Bohrhämmern und Schlagbohrmaschinen

Hersteller von Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmern

Jeder Hersteller bietet eine einzigartige Kombination aus Leistung, Qualität und Preis, wodurch sie sich für unterschiedliche Anforderungen und Präferenzen eignen. Bei der Auswahl des richtigen Werkzeugs ist es wichtig, die spezifischen Bedürfnisse des Projekts sowie das Budget zu berücksichtigen. Im Folgenden möchten wir Ihnen die bekanntesten Hersteller für Schlagbohrmaschinen und Bohrhämmer kurz vorstellen.

 

Bosch

Der schwäbische Bosch-Konzern ist einer der weltweit führenden Hersteller von Elektrowerkzeugen. Unter dem eigenen Markennamen vertreibt Bosch Werkzeuge sowohl für Heimwerker als auch für Profis. Die Produktreihen sind farblich codiert: Grün steht für die Bosch-DIY (Do It Yourself) Heimwerker-Werkzeuge, Blau für professionelle Werkzeuge. Bosch steht für Qualität und Zuverlässigkeit, was sich allerdings auch im Preis widerspiegelt. Die Werkzeuge von Bosch bieten eine hervorragende Leistung und Langlebigkeit, was sie zu einer beliebten Wahl sowohl für Heimwerker als auch für Profis macht.

 

Makita

Makita, ein japanisches Traditionsunternehmen, das 1915 als Ankerwicklerei begann, ist heute ein globaler Hersteller von Elektrowerkzeugen mit Produktionsstätten in zehn Ländern. Makita genießt sowohl unter Profis als auch unter Heimwerkern einen exzellenten Ruf und gilt als Top-Marke. Ähnlich wie Bosch bietet Makita verschiedene Modelle desselben Werkzeugs an, die auf die spezifischen Bedürfnisse von Heimwerkern und Profis zugeschnitten sind. Bei Meißel- und Abrisshämmern konzentriert sich Makita vorrangig auf professionelle Geräte, die für ihre Robustheit und Effizienz bekannt sind.

 

Hitachi

Hitachi, ein vielseitiger Konzern im Bereich Elektrotechnik und Maschinenbau mit Hauptsitz in Tokio, Japan, bietet auch eine Reihe von Elektrowerkzeugen an. Diese Werkzeuge machen zwar nur einen kleinen Teil des Konzernportfolios aus, genießen aber unter Kennern einen Ruf für Zuverlässigkeit und hohe Qualität. Hitachi hat eine Auswahl an professionellen Werkzeugmodellen für Abriss- und Meißelarbeiten im Sortiment, die oft ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten, da die Marke im Vergleich zu anderen großen Namen auf dem Elektrowerkzeugmarkt weniger bekannt ist.

 

DeWalt

DeWalt, die Premiummarke für Elektrowerkzeuge des US-amerikanischen Mischkonzerns Stanley-Black&Decker, ist bei Profis für seine hochwertige Verarbeitung und Qualität bekannt. DeWalt bietet eine breite Palette an Elektrowerkzeugen an, darunter auch viele Druckluft-Werkzeuge. Die Abbruchhämmer von DeWalt sind speziell für den professionellen Bedarf konzipiert und entsprechend preislich höher angesiedelt.

 

Metabo

Metabo, ein renommierter deutscher Hersteller von Elektrowerkzeugen, ist bekannt für seine langlebigen und leistungsstarken Produkte, die speziell für die hohen Anforderungen professioneller Anwender entwickelt werden. Metabo-Bohrhämmer und Schlagbohrmaschinen zeichnen sich durch ihre robuste Bauweise und hohe Zuverlässigkeit aus. Sie bieten innovative Technologien wie bürstenlose Motoren und fortschrittliche Akkutechnik, was sie besonders effizient und langlebig macht. Metabo richtet sich mit seinen Produkten sowohl an Profis im Baugewerbe als auch an ambitionierte Heimwerker, die Wert auf Qualität und Leistung legen.

 

Einhell

Die Einhell Germany AG ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von erschwinglichen und benutzerfreundlichen Elektro- und Gartengeräten spezialisiert hat. Die Bohrhämmer und Schlagbohrmaschinen von Einhell sind ideal für Heimwerker, die Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Einhells Produkte sind für ihre leichte Handhabung und praktische Funktionalitäten bekannt, was sie zu einer beliebten Wahl für gelegentliche Heimwerkerarbeiten und DIY-Projekte macht. Obwohl sie preislich günstiger sind, bietet Einhell eine solide Leistung und Zuverlässigkeit, was sie zu einer attraktiven Option für budgetbewusste Verbraucher macht.

 

Hilti

Hilti ist ein international anerkanntes Unternehmen aus Liechtenstein, das für seine hochwertigen Produkte im Bereich der Befestigungs- und Abbautechnologie bekannt ist. Hilti-Bohrhämmer und Schlagbohrmaschinen sind in der Bauindustrie weit verbreitet und gelten als Maßstab in Sachen Qualität, Leistung und Langlebigkeit. Diese Werkzeuge sind speziell für anspruchsvolle professionelle Anwendungen konzipiert und bieten erstklassige Leistung in puncto Bohrgeschwindigkeit, Handhabung und Haltbarkeit.

Hilti-Bohrhämmer zeichnen sich durch Merkmale wie geringe Vibration, hohe Bohrleistung und Benutzerkomfort aus. Diese Werkzeuge sind ideal für kontinuierliche, schwere Bohrarbeiten und bieten eine zuverlässige Lösung für Profis, die täglich mit anspruchsvollen Bauprojekten konfrontiert sind.

 

FAQs – Meistgestellte Fragen

In diesem Abschnitt finden Sie häufig gestellte Fragen zur Auswahl, Anwendung und Pflege von Bohrhämmern und Schlagbohrmaschinen, ergänzt durch Expertenantworten und praktische Tipps.

 

Wann sollte ich einen Bohrhammer anstelle einer Schlagbohrmaschine verwenden?

Ein Bohrhammer eignet sich am besten für schwere Bohrarbeiten in sehr harten Materialien wie Beton oder Stein. Wenn Ihre Projekte solche Anforderungen haben, ist ein Bohrhammer die richtige Wahl. Für vielseitigere Anwendungen, insbesondere in weicheren Materialien oder für allgemeine Heimwerkerarbeiten, ist eine Schlagbohrmaschine geeigneter.

 

Kann ich mit einem Bohrhammer auch normale Bohraufgaben erledigen?

Ja, Sie können einen Bohrhammer für normale Bohraufgaben verwenden, insbesondere wenn er über einen Bohrmodus ohne Schlagfunktion verfügt. Allerdings sind sie für präzise, feine Bohrarbeiten in weichen Materialien weniger geeignet als Schlagbohrmaschinen.

 

Wie pflege und warte ich meinen Bohrhammer oder meine Schlagbohrmaschine?

Regelmäßige Reinigung und gelegentliches Ölen der beweglichen Teile sind wichtig. Überprüfen Sie regelmäßig die Kohlebürsten und ersetzen Sie sie bei Bedarf. Lagern Sie das Werkzeug an einem trockenen, staubfreien Ort und verwenden Sie für den Transport und die Aufbewahrung immer die mitgelieferte Kiste oder Tasche.

 

Wie wichtig ist die Wattzahl bei der Auswahl eines Bohrhammers oder einer Schlagbohrmaschine?

Die Wattzahl gibt Aufschluss über die Leistungsfähigkeit des Geräts. Ein höherer Wert bedeutet in der Regel mehr Kraft, was bei schweren Arbeiten vorteilhaft sein kann. Für Heimwerker und leichtere Anwendungen ist jedoch eine moderate Wattzahl oft ausreichend.

 

Welche Sicherheitsausrüstung sollte ich beim Gebrauch dieser Werkzeuge tragen?

Sicherheitsbrille, Gehörschutz und Staubmaske sind grundlegend. Bei intensiver Nutzung oder in besonders harten Materialien sind zusätzlich Handschuhe und robuste Arbeitsschuhe zu empfehlen.

 

Kann ich mit einer Schlagbohrmaschine in Beton bohren?

Ja, aber es kann mühsam und weniger effizient sein, besonders bei härterem Beton. Für regelmäßiges Bohren in Beton ist ein Bohrhammer die bessere Wahl.

 

Wie entscheide ich, welche Bohrergröße und -art ich verwenden soll?

Die Auswahl des Bohrers hängt vom Material und der Größe des benötigten Lochs ab. Für Beton und Stein benötigen Sie einen Steinbohrer, für Metall einen Metallbohrer und für Holz einen Holzbohrer. Die Größe richtet sich nach dem Durchmesser des zu bohrenden Lochs.

 

Wie oft sollte ich mein Elektrowerkzeug warten lassen?

Dies hängt von der Nutzungshäufigkeit ab. Für gelegentliche Heimwerker reicht in der Regel eine jährliche Überprüfung. Bei intensiver Nutzung, wie sie auf Baustellen üblich ist, sind häufigere Wartungen empfehlenswert.

 

Schlagbohrer vs. Bohrhammer im Videovergleich

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE