10 beste Bohrhammer 2022 im Test

Letztes Update: 01.10.22

 

Bohrhammer im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Der beste Bohrhammer lässt sich aufgrund der weitreichenden Auswahl nicht auf den ersten Blick ausfindig machen. Auf der Suche nach den besten Bohrhämmern zählen vor allem Art, Eigenschaften und Zubehör zu den entscheidenden Kaufkriterien. Ein solcher Vergleich zwischen unzähligen Produkten erfordert neben dem notwendigen Fachwissen auch reichlich Zeit. Um Ihnen die Kaufentscheidung etwas zu erleichtern, haben wir die Recherchearbeit erledigt und stellen Ihnen somit nun die besten 10 Bohrhämmer 2022 vor. Bestens empfehlen können wir Ihnen, als unseren Testsieger den Makita HR 2470 SDS-Plus 750W 2,4J Bohrhammer, dicht gefolgt vom DeWalt XR Akku-Kombihammer DCH273NT – SDS-plus. Ersterer überzeugt aufgrund seines robusten Motors mit einer soliden Leistung und verfügt über alle wesentlichen Funktionen eines Bohrhammers. Als starke Alternative bietet der DeWalt XR Akku-Kombihammer DCH273NT – SDS.plus durch den werkzeuglosen Wechsel des Bohrers, das Antivibrationssystem und die gute Leistung überzeugt der schwarzgelbe Allrounder bei jedem Einsatz.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Bohrhammer 2022 im Test

 

Im Folgenden stellen wir Ihnen die aus unserer Sicht 10 besten Bohrhämmer 2022 vor. Für unseren Vergleich der Bohrhämmer haben wir die Eigenschaften Watt/Volt, Gewicht, Umdrehungen pro Minute sowie Einsatzgebiete in den Fokus gestellt. Die Übersicht unserer Testsieger soll Sie kurz und prägnant über die jeweiligen Merkmale der einzelnen Bohrhämmer informieren und Ihnen gleichzeitig die Möglichkeit geben, auf dieser Basis eine zufriedenstellende Kaufentscheidung treffen zu können.

 

1. Makita HR 2470 SDS-Plus 780W 2,4J

 

Als bester Bohrhammer setzte sich das Modell von Makita durch. Das Kombi-Werkzeug Makita HR 2470 SDS Plus ermöglicht ein zuverlässiges Bohren, Hammerbohren in Beton, Stein und Ziegel sowie Meißeln. Mit 780 Watt Leistung überzeugt der Makita Bohrhammer HR 2470 SDS-Plus in Tests im gewöhnlichen Haushalts- und semiprofessionellen Einsatz. Für der Schwersteinsatz auf Baustellen ist der Bohrhammer jedoch weniger geeignet.

Mit einem maximalen Bohrdurchmesser von 13 mm Stahl, 24mm Beton und 34mm Holz und einer maximalen Drehzahl von 1.100 – bei einer Leerlaufschlagzahl von 4.500 Schlägen pro Minute, wird der Makita Bohrhammer schnell zum Allrounder. Dank des Hauptschalters mit Beschleunigungsfunktion sind auch Bohrungen in Beton kraftvoll, präzise und schnell auszuführen.

Durch den ergonomischen Handgriff und die hohe Qualität des Gehäuses, liegt der nur 2,9 kg leichte Bohrhammer auch bei Überkopfarbeiten sehr gut in der Hand. Sitzt das Werkzeug fest oder kippt dieses, sorgt die mechanische Gleitkupplung für zusätzlichen Schutz. Durch den Drehschalter lassen sich bei unserem Testsieger die unterschiedlichen Arbeits-Modi leicht einstellen. SDS-Bohrfutter gewährleisten einen unkomplizierten Werkzeugwechsel. Der Rechts- Linkslauf unterstützt in beide Richtungen mit gleicher Drehzahl und Drehmoment und ist stufenlos regulierbar. Ganz besonders herauszustellen ist die Langlebigkeit dieses Bohrhammers sowie seine Vielseitigkeit.

Ein von Kunden oft angeführtes Manko sind das etwas kurz geratenen Anschlusskabel sowie der eiserne Bohrkopf. Wie die Erfahrung mit dem Bohrhammer zeigt, ist das regelmäßige Fetten der SDS-Aufnahme sowie der Werkzeuge unverzichtbar für eine attraktive Nutzungsdauer.

 

Vorteile:

Multifunktional: Das Kombi-Werkzeug ermöglicht zuverlässiges Bohren, Hammerbohren in Beton, Stein und Ziegel sowie auch Meißeln.

Hauptschalter mit Beschleunigungsfunktion: Diese Eigenschaft ermöglicht ein präzises Arbeiten bei allen anfallenden Tätigkeiten 

Ergonomischer Handgriff: Der speziell geformte Handgriff liegt sehr gut in der Hand, sodass auch Überkopfarbeiten möglich sind.

Sicherheitskupplung: Die mechanische Gleitkupplung bietet Schutz, wenn das Werkzeug plötzlich festsitzt oder kippt.

 

Nachteile:

Kabel: Das Anschlusskabel ist relativ kurz, so dass sich ein Verlängerungskabel im Zugriff befinden sollte.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. DeWalt XR Akku-Kombihammer DCH273NT 400W 2,1 J

 

Der kabellose DeWalt DCH273NT Akku-Kombihammer bietet gemessen an seinem Preis eine akzeptable, stabile Qualität. Im Lieferumfang des DeWalt Bohrhammers-Sets ist ein Kombihammer, ein Zusatzhandgriff mit Bohrtiefenanschlag sowie eine T-STAK Box enthalten. Akku und Ladegerät sind nicht im Set enthalten. Das verbaute Bohrfutter besteht aus Metall und kann mit der dazugehörenden Werkzeugbox mit weiteren T-Stak Boxen gestapelt und verbunden werden. Neu ist die eingebaute, dreistufige Arbeitsplatzausleuchtung.

Zudem verfügt der DeWalt Bohrhammer über eine  2,1 Joule Einzelschlagenergie. Dreh- und Schlagstopp können manuell eingestellt werden.

Aufgrund der sehr starken und präzisen Leistung kann dieser Bohrhammer im Test mit einem Gewicht von nur 2,5 kg (ohne Akku) Profis und Heimwerkern dank seiner leichten und ergonomischen Bauweise gleichermaßen zum Kaufen empfohlen werden. Der DeWalt Akku-Kombihammer begeistert mit einer Leistung von 18 V und bohrt gängige Materialien wie Beton bis 24 mm, Metall bis 13 mm und Holz bis 26 mm. Ein Anwendungsprofi ist der Bohrhammer bei Bohrankern und Befestigungslöchern.

Der DeWalt Bohrhammer ist flexibel einsetzbar und im Vergleich zu anderen Geräten bei guter Qualität recht leicht. Vereinzelt wurde ein Ausfall des Hammermechanismus kritisiert, was aber stets nur kurzfristig war und sich daher beheben ließ. Beachten Sie, dass noch kein passender Akku mitgeliefert wird und das die Schlagenergie im Vergleich zu am Netzstrom betriebenen Modellen natürlich deutlich geringer ausfällt. 

 

Vorteile:

Multifunktional: Ideal für Bohranker und Befestigungslöcher in Beton, Ziegel und Mauerwerk von 4 bis 24 mm.

Lieferumfang: Neben dem Kombihammer enthält der Lieferumfang einen Zusatzhandgriff mit Bohrtiefenanschlag und eine T-STAK Box.

Arbeitslicht: Leistungsstarke, hellweiße LED-Leuchte mit einem optimal ausgerichteten Lichtkegel.

 

Nachteile:

Lieferumfang: Ein Akku wird noch nicht mitgeliefert.

Funktionsweise: Es kann vorübergehend vorkommen, dass der Hammermechanismus nicht wie gedacht funktioniert. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Einhell TE-RH 32 E 1.250W 5J

 

Der Einhell Bohrhammer ist aufgrund seines leistungsstarken Motors von 1.250 Watt und einer Schlagzahl von 4.100/min (Umdrehungen) in Punkto „Schnelligkeit“  führend und gilt als kräftiger Bohrhammer für Heimwerker. Die überschaubaren Fähigkeiten des pneumatischen Antriebs mit Press Control sorgen im Test für vorbildliche Ergebnisse beim Bohren, Schlagbohren und Meißeln in Stein und Granit unter ausschließlicher Verwendung von SDS-Plus-Werkzeugen. Für einen leichten Anlauf steht eine Überlastrutschkupplung; sicheren Halt beim Arbeiten liefert das Anti-Vibrations-System im Soft-Handgriff. Das lange, zugentlastete Anschlusskabeln ermöglicht auch Projekte auf Leitern oder über dem Kopf.

Der Einhell Bohrhammer bohrt mit einer Leistung von 5 Joule pro Schlag zuverlässig Holz bis 25 mm, Beton bis 13 mm und Metall bis 10 mm und verfügt zudem über einen Metall-Tiefenanschlag. 5,7 kg Eigengewicht verlangen beim Bohren schon einiges an Kraft, allerdings verkürzt der starke Motor die Bohrzeit. LED-Anzeigen im Handgriff informieren über abgeschliffene Kohlebürsten im Motor und die Betriebsbereitschaft. Die Getriebewahlhebel verfügen über eine manuelle Sicherheitsschaltung.

Das Produkt überzeugt nicht nur mit einem Anschaffungspreis im unteren Preissegment, sondern auch durch seine Ausstattung. Mit einem handlichen Transportkoffer ist der Bohrhammer inkl. notwendiger Werkzeuge stets schnell einsatzbereit. Die Verarbeitung ist hochwertig; ohne Spaltmaße oder Grate, rutschfesten Griffen und einem robusten, zugentlastetem Anschlusskabel.

Für den Hausgebrauch ist das Kraftpaket von Einhell eine gute Wahl. Aufgrund des Gewichts wird beim Bohreinsatz einiges an Kraft verlangt; die Resultate sind jedoch überzeugend. Der Einsatz auf einer Baustelle ist eher nicht ideal. Wermutstropfen bei diesem Powerpaket ist sicherlich der fehlende Linkslauf, der bei Verkanten des Bohrwerkzeugs hilfreich wäre.

Im Langzeittest hat sich gezeigt, dass das Gerät durch die hohe Leistung im Dauereinsatz mitunter recht warm werden kann. Zudem ist er eher für den Heimeinsatz ausgelegt.

 

Vorteile:

Anschlusskabel: Das lange, zugentlastete Anschlusskabel macht flexibles Arbeiten auch auf Leitern oder Überkopf möglich.

Sicherheit: Die Geschwindigkeitsregelelektronik zum Starten sowie die Überlastrutschkupplung sorgen für sichere Arbeitsbedingungen.

Verschleißanzeige: Die integrierte Anzeige informiert rechtzeitig über den regelmäßigen Austausch der Kohlebürsten.

 

Nachteile:

Wärmeentwicklung: Bei längerem Einsatz entwickelt das Gerät etwas mehr Wärme als die meisten anderen Modelle.

Gewicht: Mit 5,7 kg ist das Gerät ein echtes Schwergewicht und daher nicht für alle Anwendungsbereiche gut geeignet.

Kein Linkslauf: Der fehlende Linkslauf erschwert die Handhabung des Geräts. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Bosch Professional GBH 2-20D 650W 1,7J

 

Aufgrund seiner guten Schlagbohrfunktion verbindet der Bosch Bohrhammer als Kombihammer alle Vorzüge einer Bohr- und Schlagbohrmaschine. Bereits auf den ersten Blick glänzt dieses Modell als günstiger Bohrhammer mit seinem niedrigen Anschaffungspreis. Mit einer Leistung von 650 Watt ist dieses Gerät vorzugsweise im Hobby- und Haushaltsbereich einzuordnen. Darüber hinaus kann das Produkt mit einer konstanten Leistungen auch im semiprofessionellen Bereich überzeugen. So glänzt der Bosch Bohrhammer im Test durch die schnelle Verringerung der Vibration durch harte Schläge, z. B. beim Bohren in Beton.

Mit dem Schnellspannfutter können Bohrer mit einem Durchmesser bis zu 60 Millimeter zur Bearbeitung von Beton, Metallen und Holz aufgenommen werden und ermöglichen einen schnellen, flexiblen Bohr-Einsatz.

Der universell einsetzbare Bosch Bohrhammer überzeugt durch sein geringes Gewicht von 2,3 kg und die gleichzeitig hohe Kraftübertragung und präsentiert sich in einem kratz- und schlagresistenten Koffer, der genug Raum zum Verstauen der Bohr-Werkzeuge wie Bohrsätze und Zusatzbohrfutter bietet und ist überdies auch für die Gegebenheiten auf kleinen Baustellen sehr gut geeignet. Im Lieferumfang ist außerdem ein Zusatzhandgriff und Tiefenanschlag (210 mm) enthalten.

Unterschiede macht der Bosch Bohrhammer bei den Bohrdurchmessern unterschiedlicher Materialien, Beton 24 mm mit Universalbohrköpfen und Stahl 13 mm bei einer Drehzahl von 3200 U pro Minute. Holz kann mit klassischen Bohrköpfen bis zu 28 mm Durchmesser gebohrt werden und mit Bohrkrone bis zu 68 mm Durchmesser.

Aufgrund der hohen Drehzahlen von max. 990 Umdrehungen/M. liefert der Bohrhammer bis zu 270 Schläge pro Minute, die durch einen effektvollen Vibrationsschutz und ein starkes Dämpfungssystem abgefangen werden.

Durch die etwas geringere Leistung ist der Bohrhammer natürlich nicht für sehr anspruchsvolle Arbeiten geeignet, wie beispielsweise an Stahlträgern. Dies in Verbindung mit dem leicht eiernden Bohrfutter sorgte unterm Strich für einen Abzug für das ansonsten aber durchweg gute Gerät. 

 

Vorteile:

Schnellspannfutter: Nimmt Bohrer bis zu einem Durchmesser von 60 Millimeter auf, was einen schnellen und flexiblen Bohr-Einsatz ermöglicht.

Ausstattung: Bohrhammer, Zusatzhandgriff, Tiefenanschlag (210 mm) und Aufbewahrungskoffer werden mitgeliefert. 

Hohe Drehzahl: Mit 990 Umdrehungen/M sind bis zu 270 Schläge pro Minute möglich.

 

Nachteile:

Durchschnittliche Leistung: Mit nur 680 Watt gelangt der Bohrhammer bei stärkerem Einsatz oder massivem Bohren schnell an seine Grenzen.

Bohrfutter: Das Bohrfutter eiert etwas was ein sehr exaktes Arbeiten erschwert.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Ryobi R18SDS-0 1,3J 18V

 

Der pneumatische Ryobi Bohrhammer bohrt und hämmert ohne störendes Kabel und erlaubt damit effektives Bohren in Holz bis zu 16 mm, Stahl bis zu 13 mm und Ziegel- Leichtbetonwänden bis zu 16 mm bei einer Schlagenergie von 1,3 Joule.

Der handliche Akku-Kombihammer  mit SDS-Plus Aufnahme zählt im Vergleich zum Bohrhammer SDS-max zu den leichteren bis mittleren Bohrhämmern. Dabei entwickelt der Ryobi Bohrhammer ein Drehmoment von maximal 15 Nm. Das intelligent konstruierte 1-Gang Getriebe des Ryobi Akku-Kombihammer macht eine effiziente Kraftumsetzung möglich. Der Akkubohrer kann mit Bits und Werkzeugen vom Typ SDS-Plus betrieben werden. Als leistungsstarkes Werkzeug mit den Funktionen Schlagstopp zum Bohren in Holz und Metall, Bohren & Schrauben, Hammerbohren und leichte Meißelarbeiten, ermöglicht er zudem über eine Arretierung ergonomische Arbeitshaltungen.

Aufgrund seiner kompakten Bauart und seinem vergleichsweise leichten Gewicht von 2,1 kg ist ein nahes Arbeiten möglich, das durch eine professionelle Ausleuchtung durch integriertes LED unterstützt wird. Handgriff mit Softgrip-Auflage sorgen für einen festen Halt und sicheres Arbeiten. Ein Rechts- Links-Lauf löst verkantete Bohrer und Schrauben.

Mit 96 dB ist der Akku-Bohrhammer lauter als vergleichbare Produkte. Im Lieferumfang ist kein passender Akku enthalten, sodass dieser noch zusätzlich erworben werden muss. Außerdem steigt der Energieverbrauch bei schweren Arbeiten an, was sich in einem zunehmenden Energiehunger des Geräts zeigt. 

 

Vorteile:

Ohne Kabel: Dank des Akkubetriebs ist dieses Modell flexibel einsetzbar.

Arbeitslicht: Das LED-Licht ermöglicht eine präzise Ausleuchtung des Arbeitsbereichs.

Arretierung möglich: Ergonomische Arbeitshaltungen lassen sich bequem arretieren.  

 

Nachteile:

Leistung: Die Leistung dieses Akku Bohrhammers fällt im Vergleich zu einem mit Strom betriebenen Modell geringer aus. 

Verbrauch: Der Akku Verbrauch ist im schweren Einsatz sehr hoch, so dass nach 20 Minuten nachgeladen werden muss.

Lieferumfang: Ein Akku ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Metabo Multihammer UHEV 2860-2 Quick Set 1.100 W 3,3 J

 

Der Metabo Multihammer UHEV 2860 überzeugt mit seiner Vielseitigkeit: Holz bohrt der Metabo Bohrhammer bis 35 mm, Stahl bis 16 mm, Beton kann bis zu 28 mm gebohrt und Mauerwerk bis zu 68 mm gebohrt werden. Mit 90.0 db bewegt sich der Metabo Bohrhammer hier am oberen Limit.

Zwei unterschiedliche Bohrgeschwindigkeiten für ausgezeichnetes Bohren in Beton, Holz und Metall sichert das Zweiganggetriebe. Mit seinem starken Motor bringt der Metabo Bohrhammer eine Leistung von 1.100 Watt und erzeugt eine Schlagstärke von 3,4 Joule. Eine lange Lebensdauer verspricht das präzisionsgelagerte Hochleistungsschlagwerk aus einer Aluminiumlegierung sowie ein Motor Staubschutz, der dem Metabo Bohrhammer einen klaren Vorteil von anderen Bohrhämmern verschafft.

Der Metabo Quick Schnellwechsler ermöglicht ein simples und effizientes Wechseln der Aufsätze zwischen SDS plus Hammerfutter. Für den Dauereinsatz sorgt ein Schalter mit Arretierung und das 4m lange Anschlusskabel. Die integrierte Sicherheitskupplung ermöglicht ein mechanisches Entkoppeln des Antriebs bei Blockieren

Perfekt für den Heimwerker- als auch Profieinsatz auf der Baustelle wird der Bohrhammer nebst Werkzeugen, Schnellspannbohrfutter, Soft-Handgriff, Bohrtiefenanschlag und einem hochwertigen SDS plus Bohrer/Meißelsatz (10 teilig) in einem robusten Werkzeugkoffer bereitgestellt.

Bisherigen Kunden zufolge erweist sich der Umschalter für die Drehrichtung gegenüber Bohrstaub als besonders empfindlich. Außerdem ist die Bedienung für Linkshänder nur bedingt geeignet, da der Arretierknopf ungewollt betätigt werden kann. Außerdem beurteilen bisherige Käufer die Zusammenstellung des Bohrer Sets als unangemessen, was die Arbeitsweise anbelangt.

 

Vorteile:

Vielseitig: Mit dem Metabo Multihammer ist das Bohren von Holz, Stahl, Beton und Mauerwerk möglich.

Leistung: Mit einer Schlagkraft von 3,4 J lassen sich auch komplexere Arbeiten ausführen. 

Zweiganggetriebe: Es stehen zwei unterschiedliche Bohrgeschwindigkeiten für Holz und Metall zur Verfügung.

Langes Anschlusskabel: Mit einer Kabellänge von insgesamt 4 m gewinnt das Produkt an Flexibilität. 

 

Nachteile:

Performance: Der Umschalter für die Drehrichtung ist relativ empfindlich gegen Bohrstaub.

Staub: Eine Staubschutzkappe für die Bohrer ist nicht im Set enthalten. Kein Staubschutz für das 2 Bohrfutter zur Aufbewahrung. Die Aufnahme ist werkseitig gefettet und somit ein Staubmagnet.

Handhabung: Linkshänder sollten bei der Benutzung aufpassen. Es ist unter Umständen möglich, den Arretierknopf des Schalters ungewollt zu aktivieren. 

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Hitachi DH26PC 830W 32J

 

Mit dem Fokus auf das Wesentliche vereint der Hitachi Bohrhammer DH 26 PC sämtliche Funktionen wie Bohren in Holz bis zu 32 mm und Stahl bis zu 13 mm sowie Bohren und Meißeln in Ziegel und Beton bis zu 26 mm. Die kraftvolle Bohrleistung ist im Test überzeugend und macht die geringe Ausstattung wett. Ein besonderes Augenmerk gilt seiner starken Meißel-Leistung, die mit stärkeren Geräten vergleichbar ist und aus einem 830-Watt-Motor, der mit einer Höchstdrehzahl von 1100 U / min läuft, resultiert.

Mit 2,8 kg Eigengewicht ist der Hitachi Bohrhammer leichter als vergleichbare Geräte und ist somit praktisch für den Dauereinsatz im Heimwerker- und auf kleinen Baustellen. Bei Überkopfarbeiten sorgt der soft-touch Handgriff für sicheren Halt und gute Führung. Im Test kann der Hitachi Bohrhammer eine überzeugende Leistung bringen und auch die Handhabung mit Handschuhen ist unkompliziert.

Im Gegensatz zu Vergleichsgeräten wird die Dreh- und Schlagzahl elektronisch gewählt. Die variable Geschwindigkeit ermöglicht es Benutzern, die Geschwindigkeit entsprechend ihrer bevorzugten Bohranwendung anzupassen. Der Mechanismus zur Verhinderung von Leerlaufschlägen verringert Vibrationen und Geräusche im Leerlauf. Die SDS-Plus Futter machen einen schnellen Werkzeugwechsel möglich.

Robust in einem HSC I (Hit-System-Case I) verpackt finden neben dem Hitachi Bohrhammer, ein Tiefenanschlag und ein Zusatzhandgriff ausreichend Platz.

Leider lässt sich das Bohrfutter nicht austauschen, was bei einigen der bisherigen Kunden zur Kritik führt. Einige Kunden empfinden das Anschlusskabel als recht kurz. Ebenfalls weisen bisherige Käufer darauf hin, dass aufgrund der Lautstärke bei längerem Arbeiten das Tragen eines Gehörschutzes notwendig sei.Zudem lasse sich der Umschalter vom Bohren zum Schlagbohren nur schwer bedienen.

 

Vorteile:

Eigengewicht: Mit 2,8 kg leichter als einige Vergleichsmodelle

Geschwindigkeit: Durch die elektronische Wahl der Dreh- und Schlagzahl lässt sich die Geschwindigkeit an die jeweilige Bohranwendung anpassen.

 

Nachteile:

Anschlusskabel: Das Anschlusskabel ist sehr kurz..

Bohrfutter: Das Bohrfutter ist nicht austauschbar.

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Milwaukee M18BH-0 M18 18V 1,2 J

 

Die Milwaukee Bohrhammer-Einheit ist der perfekte Allrounder für Heimwerker. Ausgestattet mit einem 4-poligen Motors bietet er eine maximale Leistung bis zu 1.300 U / Min. Abgesichert durch einen digitalen Überlastungsschutz der bei längeren Standzeiten Haltbarkeit und Schutz des Systems bietet. Ergänzend verbessert der Schutz die Leistung unter Last. Die Vielseitigkeit des Milwaukee Bohrhammers ist trotz seiner nur 2 Modi unübertroffen. Bohrhammer und Rotationsmodus führen Bohranwendungen aus und der Vorwärts- und Rückwärtsschalter ist ideal für Meißelarbeiten und Befestigungsanwendungen. Durch das SDS Plus System können Werkzeuge schnell ausgetauscht werden. Optimiertes Hammerbohren von 4mm bis 10 mm bei einem maximalen Durchmesser von 16 mm in Beton, führt der Milwaukee Bohrhammer präzise aus.

Mit einem Gewicht von 3,19 kg (inkl. Akku) ist er zwar kein Leichtgewicht, durch seine ergonomische Form ist er jedoch ideal zum Bohren an engen Stellen und über Kopf. Ein Tiefenmesser und ein Seitengriff sind im Lieferumfang enthalten.

Angetrieben von einer 3,0-Ah-Batterie, ist der Bohrhammer für die Bohrung von mehr als 100 (10 mm) Löchern pro Ladung ausgelegt. Über eine Tankanzeige kann der Akkustand jederzeit abgelesen werden und dank der eingebauten LEDs kann der Arbeitstag bis in die Abenddämmerung andauern.

Einige Kunden äußern sich enttäuscht darüber, dass weder der Akku noch das Ladegerät im Lieferumfang enthalten ist. Zudem ist der Bohrhammer ausschließlich für den Hobby- und Heimwerkergebrauch geeignet. Daher empfinden einige Kunden das Eigengewicht von 3,2 kg als zu schwer für Hobbyarbeiten.

 

Vorteile:

Antrieb: Der Milwaukee 4-polige Motor liefert maximale Leistung bis zu 1.300 U / min Zwei-Modus-Betrieb – Bohrhammer und nur Rotationsmodus.

Ladestandsanzeige: Der Akkustand ist jederzeit ablesbar. 

Vorwärts- und Rückwärtsschalter: Dank des Vorwärts- und Rückwärtsschalters eignet sich dieser Bohrhammer ideal für Meißelarbeiten und Befestigungsanwendungen. 

 

Nachteile:

Leistung: Die Leistung fällt aufgrund des Akkubetriebs geringer aus als bei vergleichbaren Modellen.

Energie: Akku und Ladegerät sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Gewicht: Rund 3,2 kg Eigengewicht erfordern viel Kraft bei langanhaltenden Arbeiten.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. AEG KH 28 Super XE Kombihammer 1.100W 18V 3,1 J

 

Das Kraftpaket von AEG bietet mit 1.100 Watt Leistung ideale Voraussetzung zum Bohren und Meißeln von bis zu 28 mm Beton, 13 mm Stahl und bis zu 30 mm Holz. Der in die Elektronik integrierte Überlastungsschutz sowie eine Leerlaufdrehzahlbegrenzung garantieren eine lange Lebensdauer des AEG Bohrhammers, ebenso wie die getriebeschonende Softschlagfunktion, die die Schlagenergie drosselt.

Mit 2,8 kg ist der AEG KH 28 Super XE Bohrhammer kein Leichtgewicht. Durch das integrierte Dämpfungssystem sowie dem Zusatzhandgriff werden Vibrationen deutlich reduziert. Dadurch ist ein angenehmeres Arbeiten möglich. Der AEG Bohrhammer ist in sich ein solides Gerät für den Hobby- und Heimwerkerbereich und auch für kurzes Arbeiten über Kopf geeignet; in Baustellensituationen stößt der AEG Bohrhammer trotzt 4 Meter Netzkabel, schnell an seine Grenzen.

Die SDS-plus-Werkzeugaufnahme fällt dank FIXTEC-Bohrfutterschnellwechselsystem leicht. Der Schlagstopp beim Bohren ebenso wie der Drehstopp bei leichten Meißelarbeiten runden das ergonomische Arbeiten ab. Eine Sicherheitskupplung sorgt für den Schutz des Anwenders. Der Rechts-/Links-Lauf ermöglicht komfortables Arbeiten, im Linkslauf ist die Änderung der Drehzahl nicht wählbar.

Im Lieferumfang des AEG KH 28 Super XE Bohrhammer ist ein 13 mm Schnellspannbohrfutter, ein Bohrtiefenanschlag sowie ein robuster Transportkoffer enthalten.

Bisherige käufer bestätigen, dass sich das Produkt ausschließlich für den Hobby- und Heimwerkergebrauch eignet. Weitere Kunden empfinden das Gerät außerdem als zu laut. Das Eigengewicht von 2,8 kg wird teilweise als zu schwer für leichte Heimwerkerarbeiten beurteilt.

 

Vorteile:

Dämpfungssystem: integriertes Dämpfungssystem und Zusatzhandgriff reduzieren Vibrationen

Ergonomisches Arbeiten: Schlagstopp- und Drehstopp- Funktion ermöglichen ein ergonomisches Arbeiten

Lieferumfang: Zusammen mit dem Bohrhammer befindet sich ein 13 mm Schnellspannbohrfutter, ein Bohrtiefenanschlag sowie ein Transportkoffer.

 

Nachteile:

Einsatz: Der Bohrhammer eher für den Hobby- und Heimwerkergebrauch gedacht.

Gewicht: Rund 2,8 kg Eigengewicht erfordern viel Kraft.

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Festool BHC 18 Akku-Bohrhammer 18V 1,80 J

 

Der Festool Bohrhammer BHC18 liefert das beste Leistungsgewicht in der 18-V-Kategorie dank der Kombination aus C-Bauform und EC-TEC-Motor, der eine außerordentlich hohe Aufprallenergie erzeugt. Der Akku-Bohrhammer ist sehr handlich und zeichnet sich durch seinen bürstenlosen Motor aus. Hervorragendes kompaktes Design, ausgewogene Gewichtsverteilung bei nur 2,6 kg inkl. Akku machen die Verwendung des Akku-Bohrhammers BHC 18 mühelos.

Die Vibrationsreduzierung führt im Test zu einem nahezu reibungslosen Bohrerlebnis mit dem Festool Bohrhammer und ermöglicht eine effiziente und komfortable Einhandbedienung, sei es für längere Zeiträume oder sogar für Überkopfanwendungen. Der BHC 18 ist die perfekte Lösung zum Bohren Dosensenken bis 68 mm in Kalksandstein und Mauerwerk und kann zudem mit der Bohrstaubdüse kombiniert werden, um Staub an seiner Quelle aufzufangen und den Arbeitsbereich sauber zu halten

Der Akku-Bohrhammer wird meistens im Innenausbau verwendet, bis hin zur Befestigung von Wärmedämmverbundsystemen.

Bisherigen Käufern zufolge eignet sich das Produkt sowohl für das Hobbyhandwerk als auch den professionellen Einsatz. Wie auch bei anderen Akku-Geräten sind Akku und Ladestation nicht im Lieferumfang enthalten.Zudem äußern sich manche Kunden kritisch gegenüber dem Gesamtgewicht von 2,6 kg inklusive Akku.

 

Vorteile:

Einhandbedienung: Die Vibrationsreduzierung ermöglicht ein reibungsloses Bohrerlebnis.

Flexibilität: Der Akkubetrieb ermöglicht einen ortsunabhängigen und flexiblen Einsatz des Bohrhammers. 

Handhabung: Das kompakte Design macht den Bohrhammer handlich und ermöglicht eine vielseitige Anwendung. 

 

Nachteile:

Leistung: Aufgrund des Akkubetriebs ist dieses Gerät etwas leistungsschwächer als mit Strom betriebene Modelle. 

Zubehör: Akku und Ladestation sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Gewicht: Mit einem Gesamtgewicht von 2,6 kg wird dieses Modell von vielen sicherlich als recht schwer empfunden.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Bohrhämmer

 

Die Auswahl des besten Bohrhammers für den nächsten Umbau oder Bauauftrag ist nicht leicht. Aus einem breit gefächerten Angebot die richtige Wahl zu treffen, kann daher recht kompliziert sein. Neben den verschiedenen Arten zählen die Eigenschaften sowie das im Lieferumfang enthaltene Zubehör zu den wichtigsten Kaufkriterien eines Bohrhammers.

Unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder eine Wartung handelt, erfordern viele Arbeiten das Bohren von Löchern in Beton, ganz besonders für Präzisionsarbeiten wie das Verankern. Unsere Kaufberatung für Bohrhammer vereint neben dem Preisvergleich, sämtliche Schlüsselfaktoren bei der Wahl des besten Bohrhammers, die im Vordergrund stehen.

Bohrhammer Arten

Bohrhammer bieten mehr als nur die traditionelle Art des Bohrens mit den drei Betriebsarten Hammerbohren, nur Bohren und nur Meißeln, sondern verleihen durch eine ausgefeilte Bohrmethodik ein präzises und sauberes Finish und sparen vor allem viel Zeit. Maximale Funktionalität in Kombination mit Gewicht stehen beim Einsatz von Bohrhämmern an erster Stelle. Im Vergleich unterscheiden sich die Bohrhammer-Arten maßgeblich im Hinblick auf ihren Antrieb. Unterschieden wird in elektrisch, pneumatisch und hydraulisch.

Elektrische Bohrhämmer: Sie sind universell einsetzbar und ideal für Heim- und Handwerker. Trotz einer im Vergleich zu pneumatisch und hydraulisch geringeren Leistung, reichen diese Modelle für Arbeiten im Profibereich aus. Stromgeneratoren oder Akkus gewährleisten allerorts eine unkomplizierte Nutzung.

Pneumatische Bohrhämmer: Sie funktionieren auf Basis von Druckluft. Die Regulierung erfolgt über ein Ventil. Die Inbetriebnahme gelingt über einen Kompressor, zur Erzeugung von Druckluft. Pneumatische Bohrhämmer arbeiten kraftvoller als ihr elektrisches Gegenstück.

Hybride Bohrhämmer: Diese Bohrhämmer kombinieren die starke Schlagkraft pneumatischer Modelle mit der Flexibilität elektrischer Geräte und empfehlen sich für die Profi- wie auch Heimwerkerbereich.

 

Eigenschaften eines Bohrhammers

Vielseitigkeit: Im Vergleich bieten die beste Bohrhämmer die größte Vielseitigkeit. Durch die Verwendung zum Bohren schneller und präziser Löcher wird seine effiziente Leistung nahezu garantiert. Der Betrieb des Bohrhammers im Rotationsbohrmodus liefert die besten Ergebnisse in Puncto Flexibilität und ist besonders zu empfehlen, um größere Löcher zu bohren. Zu berücksichtigen ist, ein Werkzeug mit den richtigen und notwendigen Funktionen auszuwählen.

Obwohl Rotationsbohren mit voller Bohrkapazität möglich ist, empfiehlt es sich immer, sich für den nächstgrößeren Bohrhammer zu entscheiden, wenn für eine Bohrserie größere Löcher erforderlich sind. Wie bei jedem anderen Werkzeug oder jeder anderen Maschine führt das ständige Drücken eines Bohrhammers bis zum Äußersten zum Ausfall des Werkzeugs.

Leistung: Selbst der beste kleine Bohrhammer ist möglicherweise nicht leistungsfähig genug für ein großes Projekt. Ein typischer Bohrhammer hat eine Leistung zwischen 500 und 1.200 Watt, während größere Motoren über 2.000 Watt Aufnahmeleistung erreichen. Je größer der Motor, desto höher die Leistung, auch wenn es natürlich davon abhängt, wie effizient der Motor arbeitet. 

Strom/Kabel: Kabelgebundene Bohrhammer bieten eine konstante und gleichmäßige Leistung, wodurch sie für das Bohren durch schwieriges Material prädestiniert sind. Wenngleich eine sehr hohe Leistung mit einfacher Bedienung einhergeht, sollte jedoch sichergestellt sein, dass ein Verlängerungskabel von guter Qualität griffbereit liegt, da die Standardkabellänge nur etwa zwei Meter beträgt.

Akku /Kabellos: Wird der Bohrer nur für kleine Arbeiten benötigt oder liegt kein Zugang zu einer Stromquelle vor, ist ein Akku-Bohrhammer eine gute Empfehlung. Akku-Bohrhammer sind in der Regel weniger konsistent und funktionieren mit einem halb aufgeladenen Akku nicht gut, die Ladezeit ist jedoch sehr kurz. Ein Wechsel Akku wird für viele Modelle angeboten. Im Vergleich sind die Akku-betriebenen Bohrhammer schwerer und unhandlicher.

Geschwindigkeit / Gewicht: Für mehr Kontrolle und Präzision bieten viele Bohrhammer variable Geschwindigkeiten an. Je mehr Geschwindigkeitseinstellungen möglich sind, desto höher ist die Funktionalität des Bohrhammers. Ein erstklassiger Bohrhammer kann mit einer Vielzahl von Bohrern verwendet werden, sodass neben Beton auch mit weicheren Hölzern und Metallen gearbeitet werden kann. Das entscheidende Merkmal sind der richtige Bit und die richtige Drehzahl.

Der beste kompakte Bohrhammer ist möglicherweise leichter zu manövrieren als einer, der größer und sperriger ist. Im Laufe der Jahre sind Bohrhammer etwas leichter geworden, wird jedoch auf kleiner Fläche gearbeitet, bietet ein kleinerer, leistungsstarker Bohrhammer im Vergleich entscheidende Vorteile.

Weitere Kaufkriterien

Spannfutter: Viele Bohrer haben aus Bequemlichkeitsgründen schlüssellose Spannfutter, um einfacher und schneller Bohrer, Bits & Co. zu wechseln. Bei einem Bohrhammer sind jedoch manuell festzuziehende Spannfutter vorzuziehen, als Garant für festsitzende Bohrer und fein definierte Bohrungen. Achten Sie in diesem Zusammenhang auch darauf, welches Bohrfutter zum Einsatz kommt. Dies ist wichtig, wenn Sie später zum Beispiel herstellerfremde Bohrer einsetzen möchten. SDS-Bohrfutter ist beispielsweise ein gängiger Standard, der herstellerübergreifend funktioniert. Wenn z.B. ein Bohrhammer SDS MAX Spannfutter nutzt, können Sie entsprechende Bohrer von beliebigen Herstellern kaufen, die mit SDS MAX kompatibel sind.

Zubehör: Mit einem integrierten Tiefenmesser sind Bohrungen bis zu einer bestimmten Tiefe möglich. Eine LED-Batterieanzeige ist bei einem schnurlosen Bohrhammer hilfreich. Die Aufbewahrung des Bohrhammers sowie die vielen Extras erleichtern die Verwendung und Wartung des Bohrhammers.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was ist ein Bohrhammer?

Ein Bohrhammer ist ein vielseitiger Bohrer, mit dem Befestigungselemente und Löcher in eine Vielzahl von Materialien gebohrt werden können. Bohrhammer unterscheiden sich von normalen Bohrern durch einen mechanischen Hammer, der die Rückseite des Bohrers schlägt und zusätzliche Kraft zum Bohren von Löchern in leichtes Mauerwerk wie Ziegel und Beton zur Verfügung stellt.

 

Frage 2: Wie funktioniert ein Bohrhammer?

Während ein elektrischer Bohrhammer mit einem Schlagwerk ausgestattet ist, setzen pneumatische Bohrhämmer auf Luftdruck. Bei ersteren entsteht die notwendige Energie durch  den elektrisch betriebenen Motor und wird dann in eine Hubbewegung umgesetzt. Bei pneumatischen Modellen schlägt der Kolben auf ein Schlagstück, das die erzeugte Energie an den Bohrer abgibt. Über ein Ventil erfolgt die Druckluftzufuhr.

Frage 3: Wie viel Schlagkraft hat ein Bohrhammer?

Die Schlagkraft wird in Joule angegeben. Je nach Modell und Typ fällt diese unterschiedlich aus. Für Anfänger und kleinere Arbeiten ist ein Modell mit einer Schlagkraft von 2,5 Joule zu empfehlen.

 

Frage 4: Welche Bohrhammer Marken gibt es?

Bohrhämmer sind von den unterschiedlichsten Marken verfügbar. Hierzu zählen beispielsweise bekannte Hersteller wie Bosch, AEG, Metabo; Festool und Hilti. Je nachdem für welche Arbeiten ein Bohrhammer gebraucht wird, sollte die Markenauswahl erfolgen. Der Testbericht einzelner Modelle kann die Auswahl erleichtern.

 

Frage 5: Was ist der Unterschied zwischen Schlagbohrmaschine und Bohrhammer?

Mit dem Bohrhammer gelingt das Bohren von harten Materialien im Vergleich zur Schlagbohrmaschine mit deutlich weniger Kraftaufwand. Schlagbohrmaschinen zeichnen sich durch eine höhere Schlagfrequenz aus, was sich in ihrer Geräuschentwicklung wiederspiegelt.

 

Frage 6: Wie benutzt man einen Bohrhammer?

Bei der Anwendung eines Bohrhammers ist darauf zu achten, kein zu starker Druck auf das Werkzeug auszuüben. Für ein einwandfreies Ergebnis ist es entscheidend, den Bohrhammer zu führen, anstatt mit Druck auf diesen einzuwirken.

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE