10 beste Mauernutfräsen 2022 im Test

Letztes Update: 03.12.22

 

Mauernutfräsen im Test – die besten Modelle 2022 im Vergleich

 

Es ist nicht leicht, die beste Mauernutfräse zu finden, denn das Angebot am Markt ist sehr groß. Vor einem Preisvergleich sollten Sie sich insbesondere mit Ihren Anforderungen an ein solches Werkzeug sowie mit den wichtigsten Kaufkriterien befassen. Falls Ihnen jedoch die Zeit dafür fehlt und Sie lieber schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie unserer Empfehlung folgen, denn wir haben die Recherchearbeit bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen das Modell SG1251J von Makita sehr empfehlen, denn die Schlitzfräse ist sehr gut ausgestattet, leistungsstark, leicht und überzeugt durch einen großen Lieferumfang. Alternativ ist auch das Modell GNF 35 CA von Bosch sehr zu empfehlen, denn die Maschine ist sehr solide, sehr gut ausgestattet und zudem recht leicht.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

10 beste Mauernutfräsen 2022 im Test

 

Im Folgenden haben wir die Testsieger für Sie zusammengefasst, die wir im Test ermittelt haben. Unter den besten Mauernutfräsen 2022 finden Sie mit Sicherheit auch ein für Ihre Zwecke empfehlenswertes Modell.

 

1. Makita SG1251J 1400W

 

Die Mauernutfräse von Makita überzeugt durch eine sehr hohe Verarbeitung und ein insgesamt gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, auch wenn die Maschine im Vergleich zu etwas einfacheren Modellen bereits ein gutes Stück teurer ist.

Sie wird im Makpac – dem Transportkoffer von Makita – geliefert, sodass sie sich sehr gut transportieren lässt. Das Modell arbeitet zwar nur mit einer Leistung von 1.400 Watt, bietet aber eine Leerlaufdrehzahl von 10.000 min¯¹, sodass sie für professionelle Arbeiten in Beton durchaus gut geeignet ist. Trennscheiben liegen dem Lieferumfang bereits bei, Sie können mit dem Gerät also sofort loslegen. Eine Staubabsaugung ist natürlich ebenfalls vorhanden.

Insgesamt wiegt das Gerät nur rund 4,5 Kilogramm, was die Handhabung auch über längere Zeiträume hinweg komfortabel macht. Die Schnitttiefe können Sie von 6 bis 30 mm sehr genau einstellen und auch die Schnittbreite ist mit 6 bis 30 mm für viele Einsatzbereiche bestens geeignet. Zwar liegt der Griff der Maschine insgesamt gut in der Hand und der vordere Unterstützungsgriff verbessert die Kraftübertragung, die Grifflage ist für lang andauernde Arbeiten jedoch nicht ideal. Dies kann auf Dauer zu Ermüdung führen. Die Ausstattung der Fräse ist dank Sanftlauf, sehr geringen Vibrationen sowie Spindelarretierung und Super-Joint-System zum Verhindern von Rückschlägen sehr gut und sicher.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Trotz des etwas höheren Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut.

Ausstattung: Die Schnitttiefe und Breite lässt sich auf bis zu 30 mm recht genau einstellen und sie verfügt über eine Staubabsaugung, einen Sanftlauf, eine Spindelarretierung und ein Super-Joint-System.

Verarbeitung: Die Verarbeitung ist sehr hochwertig, so dass die Maschine entsprechend langlebig ist.

Gewicht: Mit 4,5 Kilogramm ist das Werkzeug relativ leicht. Dies macht die Handhabung deutlich komfortabler.

Lieferumfang: Hochwertige Trennscheiben liegen dem Gerät ebenso bei wie ein praktischer Transportkoffer.

Leerlaufdrehzahl: Die Leerlaufdrehzahl ist mit 10.000 min¯¹ auf einem sehr hohen Niveau angesiedelt.

 

Nachteile:

Grifflage: Die Lage der Griffe ist für lang andauernde Arbeiten nicht ideal.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Bosch Professional GNF 35 CA 1400W

 

Die Mauernutfräse von Bosch Professional ist hochwertig verarbeitet und lässt sich sehr komfortabel bedienen, da die Griffe sinnvoll angebracht sind, um an Wänden gut arbeiten zu können. Mit nur 4,7 Kilogramm ist das Gerät zudem leicht, was die Arbeit zusätzlich komfortabel macht.

Zwar ist der Motor der Schlitzfräse mit 1.400 Watt nicht besonders stark, die Leerlaufdrehzahl liegt mit 9.300 min¯¹ aber auf einem hohen Niveau. Ein Sanftlauf sowie Sicherungen zum Schutz der Maschine sind natürlich ebenfalls vorhanden.

Die Nuttiefe kann zwischen 0 und 35 mm frei eingestellt werden und auch die Breite der Schlitze ist zwischen 3 und 39 mm einstellbar. Die Staubabsaugung funktioniert sehr gut und im Lieferumfang sind Distanzhülsen zum Einstellen der Fräsbreite, Schlüssel sowie ein Meißel zum Herausbrechen enthalten. Passende Scheiben müssen jedoch separat erworben werden und ein Transportkoffer liegt ebenfalls nicht bei. Damit ist der Lieferumfang etwas spärlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich aber dennoch gut, denn obwohl die Maschine nicht günstig ist, ist der Preis dank der hochwertigen Verarbeitung, Ausstattung und komfortablen Handhabung angemessen.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Trotz des höheren Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterm Strich sehr gut.

Leerlaufdrehzahl: Mit 9.300 min¯¹ liegt die Leerlaufdrehzahl auf einem hohen Niveau.

Ausstattung: Mit guter Einstellung der Tiefe und Breite sowie Sanftlauf, Sicherungsmechanismen und Staubabsaugung ist das Modell sehr gut ausgestattet.

Verarbeitung: Das Gerät ist sehr hochwertig verarbeitet und entsprechend langlebig.

Gewicht: Die Maschine wiegt nur etwa 4,7 Kilogramm und ist damit recht leicht.

 

Nachteile:

Schalter: Der Schalter ist eine klare Schwachstelle, denn er kann aus der Halterung rutschen, so dass sich das Gerät nicht einschalten lässt. Dies muss dann erst manuell behoben werden.

Lieferumfang: Passende Scheiben liegen der Lieferung noch nicht bei.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Makita GA9050R 2.000W

 

Die Schlitzfräse von Makita ist im Verhältnis zur Leistung recht günstig, obwohl die Maschine hochwertig verarbeitet ist und bereits inklusive Troongaard Trennscheiben (4 Stück) geliefert wird. Damit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ist daher sehr gut.

Sie können die Schnitttiefe bei dem Modell allerdings nicht frei einstellen, denn es handelt sich eigentlich um einen Winkelschleifer mit Nutfräs-Aufsatz. Die Handhabung ist aber dennoch sehr gut und die Maschine ist dadurch insbesondere im Profibereich ein wertvoller Allrounder. Allerdings ist dadurch auch die Leerlaufdrehzahl mit 6.600 min¯¹ auf einem niedrigen Niveau und Sie können die Schnitttiefe nicht frei einstellen. Für sehr anspruchsvolle Arbeiten und das Fräsen von zwei Nutzen zur gleichen Zeit ist das Modell entsprechend nicht geeignet.

Die Verarbeitung des Gehäuses ist insgesamt sehr gut, so dass das Gerät entsprechend langlebig und widerstandsfähig ist. Das Gewicht ist mit 4,8 kg auf einem recht niedrigen Niveau, was das Arbeiten komfortabel macht. Dank Anti-Restart-Funktion, Sanftlauf und guter Grifflage ist die Ausstattung unterm Strich sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den fairen Preis in Verbindung mit der sehr guten Ausstattung ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Multifunktional: Da es sich um einen Winkelschleifer mit Aufsatz handelt, ist das Gerät universell einsetzbar.

Verarbeitung: Das Gehäuse und die Trennscheiben sind hochwertig verarbeitet und damit sehr langlebig.

Gewicht: Mit etwa 4,8 kg ist das Gerät nicht zu schwer und liegt gut in der Hand.

Ausstattung: Die Maschine ist Trennschleifer und Schlitzfräse in einem. Die Grifflage ist gut und sie verfügt über einen Sanftlauf sowie eine Anti-Restart-Funktion.

Lieferumfang: Vier Trennscheiben werden bereits mitgeliefert.

 

Nachteile:

Leerlaufdrehzahl: Die Leerlaufdrehzahl ist mit 6.600 min ¯¹ recht gering.

Schnitttiefe: Die Schnitttiefe kann nicht variabel eingestellt werden.

Zu Amazon

 

 

 

 

4. Einhell TC-MA 1300 1320W

 

Die Einhell Mauernutfräse ist sehr günstig und für Hobbyhandwerker ausgelegt. Sie arbeitet mit einer Leistung von 1.320 Watt und hat eine hohe Leerlaufdrehzahl von 9.000 U/min. Damit ist sie für praktisch alle Einsatzbereiche zuhause hervorragend geeignet.

Die Nuttiefe lässt sich zwischen 8 und 30 mm einstellen und die Nutbreite ist ebenfalls variabel zwischen 8 und 26 mm einstellbar. Die Fräse verfügt über einen Softstart, eine Staubabsaugung, ist mit einer Spindelarretierung ausgestattet und verfügt über einen Überlastschutz. Darüber hinaus überzeugt auch der Lieferumfang, denn es liegen Trennscheiben sowie ein Transportkoffer bei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt hervorragend.

Mit einem Gewicht von unter 5 Kilogramm ist die Fräse darüber hinaus relativ leicht, was die Handhabung komfortabel macht. Mangels Markierungsnut oder anderweitiger Führungshilfe ist es mit dem Modell jedoch recht schwer, sehr exakt zu arbeiten. Darüber hinaus ist keine Motorbremse vorhanden, so dass die Scheiben nach dem Ausschalten noch lange weiter drehen. Dies kann zu einem Sicherheitsrisiko werden. Dennoch: angesichts des günstigen Preises in Verbindung mit der guten Ausstattung und dem guten Lieferumfang ist das Gerät für den Einsatz zuhause hervorragend geeignet.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Die Maschine ist sehr günstig, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hervorragend ist.

Lieferumfang: Neben Trennscheiben liegt auch ein Transportkoffer bei.

Gewicht: Mit etwa 4,8 kg ist die Fräse angenehm leicht und liegt gut in der Hand.

Ausstattung: Die Maschine verfügt über einen Softstart, eine Spindelarretierung, einen Überlastschutz sowie eine Staubabsaugung. Zudem sind Nutbreite und Schnitttiefe recht gut einstellbar.

Leerlaufdrehzahl: Mit 9.000 min¯¹ liegt die Leerlaufdrehzahl auf einem hohen Niveau.

 

Nachteile:

Präzision: Es ist nicht sehr einfach, mit dem Gerät präzise zu arbeiten, da keine Führungshilfe oder gar ein Laser vorhanden ist.

Keine Motorbremse: Nach dem Abschalten drehen die Trennscheiben noch relativ lange weiter.

Zu Amazon

 

 

 

 

5. Metabo MFE 40 1900W

 

Die Metabo Mauernutfräse überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und eine sehr gute Leistung von 1.900 Watt bei einer Leerlaufdrehzahl von 5.000 Umdrehungen pro Minute. Dies klingt zwar nicht nach besonders viel, durch die Tacho-Constamatic Vollwellenelektronik läuft die Fräse aber auch unter Volllast bei konstanten 4.900 Umdrehungen pro Minute.

Die Ausstattung überzeugt auf ganzer Linie, denn die Maschine verfügt über eine Wiederanlaufschutz, Soft-Start, eine Aluminiumdruckguss-Haube, eine gute Spindelarretierung sowie einen LED-Indikator für Überlastung. Zwei Diamant-Trennscheiben sowie ein Ausbrechwerkzeug und ein Transportkoffer werden bereits mitgeliefert. Sie können die Fräse auch mit nur einer Diamanttrennscheibe zum Trennen nutzen, so dass Sie auch als Winkelschleifer genutzt werden kann. Natürlich lassen sich Nutbreite und Nuttiefe frei einstellen, so dass Sie Nuten mit einer Breite von bis zu 30 mm und einer Tiefe von bis zu 40 mm fräsen können.

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und dank der komfortablen Griffführung in Verbindung mit einem Gewicht von nur 4,6 kg lässt sich das Gerät insgesamt sehr gut handhaben. Allerdings ist die Maschine von Metabo auch sehr preisintensiv, so dass sie sicherlich nicht für jeden in Frage kommt. Für den professionellen Bedarf und anspruchsvolle Handwerker ist die Fräse aber sehr empfehlenswert.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Trotz des hohen Preises ist das Preis-Leistungs-Verhältnis angesichts der hochwertigen Verarbeitung und guten Ausstattung sehr gut.

Lieferumfang: Neben zwei Diamant-Trennscheiben liegen auch ein Ausbrechwerkzeug und ein Kunststoffkoffer bei.

Gewicht: Mit etwa 4,6 Kilogramm ist die Maschine sehr leicht und liegt hervorragend in der Hand.

Ausstattung: Die Fräse verfügt über einen LED-Indikator, der bei Überlastung vorwarnt, hat eine Spindelarretierung, einen Wiederanlaufschutz und ist mit Soft-Start ausgestattet.

Multifunktional: Sie können das Gerät mit nur einer Trennscheibe auch als Winkelschleifer nutzen.

Vollwellenelektronik: Der Motor läuft auch unter Volllast mit konstanter Drehzahl.

 

Nachteile:

Preis: Preislich liegt das Werkzeug auf einem sehr hohen Niveau, so dass sich die Anschaffung nur für Profis und ambitionierte Hobby-Handwerker lohnt.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Baier BDN 453 1800W

 

Die Mauernutfräse von Baier wird bereits mit vier Diamant-Trennscheiben sowie einem Koffer geliefert. Das in Deutschland gefertigte Werkzeug ist sehr hochwertig verarbeitet und für den professionellen Einsatzbereich ausgelegt.

Das Gerät ist hervorragend ausgestattet, verfügt natürlich über eine Absaugung und liegt dank guter Griffanordnung sehr komfortabel in der Hand. Die Leistung ist mit 1.800 Watt ordentlich und auch die Drehzahl von 7.800 U/min überzeugt. Darüber hinaus gibt es eine LED-Anzeige für die optimale Fräsleistung, die Regelelektronik sorgt dafür, dass das Gerät nicht überlastet wird und natürlich verfügt es auch über einen Sanftlauf und eine sichere Handhabung.

Die Frästiefe kann zwischen 7 und 45 mm eingestellt werden und die Breite lässt sich von 7 bis 35 mm variieren. Unterm Strich ist der Preis für das hochwertige, leichte und gut ausgestattete Profigerät durchaus angemessen. Sie müssen allerdings auch damit leben, dass sie mit rund 5,6 kg etwas schwerer ist als manch anderes Modell.

 

Vorteile:

Lieferumfang: Neben fünf Diamant-Trennscheiben Trennscheiben liegen auch Ausbrechwerkzeug und Transportkoffer bei.

Ausstattung: Die Fräse hat einen LED-Anzeige, eine Regelelektronik sowie eine Absaugung, Sanftlauf und einen Wiederanlaufschutz. Damit ist sie sehr gut ausgestattet.

Handhabung: Natürlich können Sie die Fräsbreite und Tiefe frei einstellen und die Griffanordnung sorgt für ein komfortables Handling.

Vollwellenelektronik: Der Motor läuft auch unter Volllast mit konstanter Drehzahl.

 

Nachteile:

Preis: Die Maschine von Baier liegt preislich auf einem sehr hohen Niveau, so dass sie für den Hobbyeinsatz für viele sicherlich nicht in Frage kommen wird.

Gewicht: Sie wiegt 5,6 kg, was im Vergleich zu anderen Modellen schon recht stattlich ist.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. Powerplus POWX0650B 1800W

 

Die Powerplus Mauernutfräse arbeitet mit einer soliden Leistung von 1.800 Watt und überzeugt durch eine ordentliche Verarbeitung zum insgesamt fairen Preis. Die Leerlaufdrehzahl liegt mit 5.000 U/min zwar auf einem recht geringen Niveau, für den üblichen Einsatzbereich ist das Modell aber auf jeden Fall ausreichend. Je nach Set werden bereits vier bzw. sechs Diamantscheiben mitgeliefert und ein Transportkoffer liegt ebenfalls bei.

Die Schlitzbreite kann zwischen 0 und 45 mm eingestellt werden und die Schlitzbreite lässt sich auf 14, 24, 34 oder 44mm einstellen. Frei einstellbar ist die Schlitzbreite aber nicht. Die Verarbeitung ist insgesamt ordentlich, auch wenn das Kunststoffkabel eher aus Gummi hätte sein können, um es flexibler zu machen. Durch das etwas höhere Gewicht von 5,5 kg in Verbindung mit der nicht ganz idealen Griffposition ist die Handhabung nicht ganz so komfortabel, wie bei manch anderem Modell.

Insbesondere, wenn Sie eine preiswerte und dennoch sauber arbeitende und langlebige Fräse suchen, kommen Sie mit dem Modell voll auf Ihre Kosten. Auf zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie einen Überlastungsschutz müssen Sie allerdings verzichten. Sanftlauf und Spindelarretierung sind aber vorhanden.

 

Vorteile:

Verarbeitung: Die Fräse ist solide verarbeitet und entsprechend langlebig.

Leistung: Mit 1.800 Watt reicht die Leistung für die meisten Einsatzbereiche völlig aus.

Ausstattung: Mit Staubabsaugung, stufenloser Schnitttiefen- und vierstufiger Schnittbreiteneinstellung sowie Sanftlauf und Spindelarretierung ist das Modell insgesamt ordentlich ausgestattet.

Lieferumfang: Im Set sind vier bzw. sechs Diamantscheiben enthalten und ein Transportkoffer wird ebenfalls mitgeliefert.

 

Nachteile:

Handhabung: Die Maschine ist mit 5,5 Kilogramm relativ schwer und sie lässt sich nicht ganz so komfortabel handhaben, zumal die Schlitzbreite nicht stufenlos einstellbar ist.

Leerlaufdrehzahl: Die Leerlaufdrehzahl liegt nur bei 5.000 U/min.    

Zu Amazon

 

 

 

 

8. FERM WSM1009 1700W

 

Die Ferm Mauernutfräse ist für den Einsatz im Privatbereich konzipiert, wo sie mit klassischen Anforderungen gut zurechtkommt. Sie arbeitet mit einer Leistung von 1.700 Watt, wird inklusive Transportkoffer und Staubsaugeradapter geliefert und überzeugt zudem durch eine gute Ausstattung, denn sie verfügt über eine Laserführung, ein sehr langes Kabel und einen guten Griff.

Das Gewicht der Fräse ist mit rund 7 Kilogramm allerdings sehr hoch, was langandauernde Arbeiten sehr beschwerlich macht. Die Schlitzbreite kann auf 14, 19 oder 29 mm eingestellt werden, eine stufenlose Einstellung ist nicht vorhanden. Die Tiefe kann hingegen auf bis zu 28 mm stufenlos eingestellt werden.

Die Handhabung ist insgesamt nur mäßig, denn der Laser ist nur wenig hilfreich, da man sie ziehen müsste, designt ist sie aber zum Schieben. Auch die zusätzliche Ausstattung ist insgesamt eher mager, worunter das Preis-Leistungs-Verhältnis etwas leidet. Dennoch verrichtet sie insgesamt ihre Arbeit gut, liegt gut in der Hand und ist ordentlich verarbeitet. Die Leerlaufdrehzahl ist nicht exakt angegeben, im Vergleich zu anderen Modellen aber sehr niedrig. Dies schont zwar die Scheiben und sorgt für eine geringe Geräuschbelastung, ist aber natürlich grundsätzlich eher ein Nachteil.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich gut, denn der Preis ist angemessen.

Lieferumfang: Neben den beiden Diamantscheiben liegen auch Werkzeug und ein Transportkoffer bei.

Verarbeitung: Die Fräse ist ordentlich verarbeitet und entsprechend langlebig.

 

Nachteile:

Handhabung: Die Handhabung ist nicht so komfortabel wie bei manch anderem Modell, zumal sie recht schwer ist und der Laser nach hinten leuchtet. Die Fräsbreite ist darüber hinaus nicht stufenlos einstellbar.

Ausstattung: Die Ausstattung fällt bei dem Modell etwas mager aus.

Zu Amazon

 

 

 

 

9. Vonroc WC501AC 1700W

 

Die Schlitzfräse von Vonroc ist sehr günstig und arbeitet dennoch mit einer Leistung von 1.700 Watt, was sehr ordentlich ist. Die Schlitzbreite ist nur auf 14, 19 und 29 mm einstellbar und nicht stufenlos. Die Frästiefe hingegen kann stufenlos eingestellt werden.

Ein Staubsaugeranschluss ist bei dem knapp 6 Kilogramm schweren Modell vorhanden und auch zwei Diamant-Wandfrässcheiben liegen bei. Zusätzlich werden ein Vakuumadapter sowie eine Aufbewahrungstasche mitgeliefert. Der Lieferumfang ist also ordentlich. Dank Softstart, langem Kabel und weichem Griff ist das Modell gut ausgestattet, auf einen Überlastschutz oder andere Ausstattungsmerkmale wie bei höherwertigen Modellen müssen Sie aber verzichten.

Durch das etwas höhere Gewicht und die nicht ganz ideale Grifflage ist die Handhabung sicherlich nicht ideal. Insbesondere für den Einsatz im Hobbybereich ist das günstige Modell aber durchaus ausreichend, denn es verrichtet unterm Strich seine Arbeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den günstigen Preis entsprechend sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Durch den sehr günstigen Preis ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Lieferumfang: Es liegen Diamant-Trennscheiben, eine Transporttasche sowie ein Staubsaugeradapter bei.

Ausstattung: Mit Staubsaugeradapter, Sanftlauf sowie stufenloser Tiefeneinstellung ist das Modell insgesamt ordentlich ausgestattet.

 

Nachteile:

Handhabung: Durch das recht hohe Gewicht, die nicht ideale Grifflage und die nicht stufenlos einstellbare Fräsbreite ist die Handhabung nicht ideal.

Funktionsumfang: Auf zusätzliche Ausstattungsmerkmale wie einen Überlastschutz müssen Sie bei dem günstigen Modell verzichten.  

Zu Amazon

 

 

 

 

10. Güde MD1700 1700W

 

Die Güde Mauernutfräse ist sehr preisgünstig und überzeugt durch eine ordentliche Leistung von 1.700 Watt. Die Drehzahl ist mit 4.000 U/min im Leerlauf allerdings eher mager. Der Lieferumfang hingegen überzeugt, denn es liegen nicht nur zwei Diamantscheiben bei, sondern auch ein ordentlicher Transportkoffer sowie ein Staubsaugeradapter.

Die Maschine verfügt über eine Soft-Start-Funktion, einen Laser und ermöglicht stufenloses Einstellen der Schnittbreite (bis 29 mm) und der Schnitttiefe (bis 40 mm). Dies ist in diesem Preissegment sonst eher unüblich. Das Gewicht der Fräse ist recht hoch, was das Arbeiten mitunter etwas kräftezehrend macht, insbesondere, wenn Sie beispielsweise über Kopf arbeiten müssen.

Der Laser ist nur wenig hilfreich, da er nicht in Fräsrichtung, sondern nach hinten gerichtet ist, wie man es auch von manch anderem Einstiegsgerät mit Laser kennt. Er erleichtert die Führung daher kaum. Dies in Verbindung mit der insgesamt etwas einfacheren Verarbeitung sorgte unterm Strich für Abzüge bei dem ansonsten aber empfehlenswerten Modell für Hobby-Handwerker zuhause.

 

Vorteile:

Preis-Leistung: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durch den sehr günstigen Preis sehr gut.

Lieferumfang: Neben den Diamantscheiben liegen auch Werkzeug, ein Staubsaugeradapter und ein Transportkoffer bei.

Variable Schnittbreite: Sie können bei dem Modell sowohl die Fräsbreite als auch Tiefe stufenlos einstellen, was in dieser Preisklasse sonst eher unüblich ist.

 

Nachteile:

Leerlaufdrehzahl: Die Leerlaufdrehzahl liegt mit 4.000 min¯¹ auf einem sehr niedrigen Niveau.

Handhabung: Die Fräse ist relativ schwer und die Handhabung leidet zudem unter der Grifflage. Der Laser macht es nicht wirklich besser.

Zu Amazon

 

 

 

 

Kaufberatung für Mauernutfräsen

 

Bevor Sie einfach eine günstige Mauernutfräse kaufen, die auch Schlitzfräse genannt wird, sollten Sie sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien sowie den verschiedenen Anforderungen je nach Einsatzbereich befassen; insbesondere, wenn Sie noch keine Erfahrung mit einer Mauernutfräse gemacht haben. Um Ihnen die Entscheidung zusätzlich zu erleichtern, haben wir die besten Mauernutfräsen des Jahres 2022, die wir im Test ermittelt haben, in unserem Abschließenden Testbericht für Sie zusammengefasst.

Die beste Mauernutfräse für Hobbyanwender, Heimwerker und Profis

Die beste Mauernutfräse nützt Ihnen nur wenig, wenn sie für den geplanten Einsatzbereich über- oder unterdimensioniert ist. Daher lautet unsere Empfehlung, sich zunächst darüber im Klaren zu werden, wie Sie das Gerät nutzen möchten. Im Wesentlichen lassen sich Mauernutfräsen in drei Kategorien unterteilen:

Mauernutfräsen für den Hobbyeinsatz, für Handwerker sowie für Profis. Je nachdem, wie häufig Sie das Werkzeug verwenden und wie unterschiedlich die Arbeiten bezüglich Schnittbreite, Tiefe, Material usw. sind, desto eher sollten Sie zu einer Mauernutfräse für Handwerker oder Profis greifen. Die wichtigsten Kriterien für den jeweiligen Einsatzbereich haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.

Hobbyeinsatz: Wenn Sie die Mauernutfräse lediglich hin und wieder im Privatbereich einsetzen möchten, sind sicherlich Preis und Bedienkomfort die wichtigsten Kriterien, auf die Sie achten sollten. Auch eine günstige Mauernutfräse reicht dafür aus, solange Schnitttiefe und –breite ausreichen.

Wenn es nur um einen einmaligen Einsatz der Fräse geht, sollten Sie statt einem Kauf gegebenenfalls über die Miete eines Gerätes nachdenken. Im Vergleich zum Kauf sind die Kosten einer Miete bei einmaliger Nutzung deutlich günstiger. Brauchen Sie das Werkzeug aber voraussichtlich hin und wieder, lohnt sich bereits die Anschaffung einer günstigen Mauernutfräse. Bedenken Sie auch, dass für einfache Arbeiten auch Hammer und Meißel ausreichen können. Auch ein Bohrhammer ist eine gute Alternative zu einer solchen Fräse. Die Resultate sind mit den Alternativen aber schlechter und der Zeitaufwand erheblich größer.

Heimwerker: Heimwerker sollten nicht nur auf den Preis achten, sondern Wert auf umfangreiche Funktionen und eine universelle Einsetzbarkeit achten, da sie das Gerät häufiger nutzen. Versuchen Sie, den Einsatzbereich bestmöglich einzugrenzen, denn im Gegensatz zu Profis, die mit der Maschine bei Kunden arbeiten, können Heimwerker besser abwägen, für welche Arbeiten sie das Werkzeug nutzen werden. Achten Sie als Heimwerker insbesondere auch auf die Leistung der Maschine sowie die Erfüllung aller Sicherheitsstandards. Auch eine ergonomische Bedienung ist ein großer Vorteil im Heimwerker-Bereich.

Profis: Wenn Sie eine Mauernutfräse für den professionellen Einsatzbereich benötigen, sollten Sie nicht auf den Preis, sondern vielmehr auf die Sicherheit, eine hochwertige Verarbeitung, eine komfortable Bedienung und eine lange Lebensdauer. Hohe Belastungen, denen Sie die Fräse täglich aussetzen, können nur professionelle Modelle bestehen.

Achten Sie bei Profigeräten unbedingt auch auf das Gewicht, denn je länger Sie das Gerät halten, desto unkomfortabler ist das Arbeiten mit schweren Fräsen. Eine Staubabsaugung ist im professionellen Bereich ebenfalls unverzichtbar. Sie müssen aber keine Mauernutfräse mit Staubsauger kaufen, sondern können in der Regel einen Staubsauger nutzen, den Sie bereits nutzen. Wenn die Mauernutfräse einen Aufsatz hat, der nicht zu Ihrem Staubsauger passt, hilft in der Regel ein Adapter.

 

Wichtige Kaufkriterien

Worauf Sie beim Kauf besonders achten sollten, haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst:

Leistung: Die Nennaufnahmeleistung in Watt ist ein Indikator für den Stromverbrauch des Motors und damit die Leistung der Maschine. Unabhängig vom Einsatzbereich empfehlen wir, auf eine Leistung von mindestens 1.200 Watt zu achten. Je anspruchsvoller die Aufgaben, desto eher sollte die Leistung noch höher sein.

Leerlaufdrehzahl: Je höher die Leerlaufdrehzahl ohne Last, desto kürzer ist die Anlaufzeit der Maschine vor dem Fräsen. Wir empfehlen, auf ein Gerät zurückzugreifen, das eine Leerlaufdrehzahl in Umdrehungen pro Minute (kurz min¯¹) von mindestens 6.000 bietet. Eine besonders hohe Leerlaufdrehzahl ist insbesondere für Profis sehr wichtig.

Schnitttiefe und Schnittbreite: Klassische Mauerfräsen arbeiten in der Regel mit Schnitttiefen von rund 60 bis 65 mm und schaffen eine Breite von 40mm. Wenn Sie auch breitere und tiefere Nuten ins Mauerwerk fräsen möchten, müssen Sie auch mit einem höheren Preis für die Maschine rechnen. Idealerweise lässt sich die Schnitttiefe manuell und stufenlos einstellen. Bei vielen Modellen erfolgt die Verstellung der Schnitttiefe jedoch in Stufen und ist nicht stufenlos veränderbar.

Spindelarretierung: Eine Spindelarretierung macht den Wechsel der Schleifblätter sehr komfortabel. Ist sie nicht vorhanden, kann der Wechsel recht aufwändig und umständlich sein.

Staubabsaugung: Wenn Sie mit einer Mauernutfräse Beton und andere harte Materialien auch im Innenraum fräsen möchten, entsteht viel Staub, der eingeatmet werden kann. Sie sollten dann unbedingt darauf achten, dass eine gute Staubabsaugung vorhanden ist. Keinesfalls sollte der aufgewirbelte Staub eingeatmet werden. Alternativ kann natürlich auch eine gute Staubmaske getragen werden. Ideal ist es, beide Methoden zu nutzen, um sich vor dem Staub zu schützen.

Laser: Ist die Mauernutfräse mit einem Laser ausgestattet, lässt sich der Schnitt genauer durchführen. Der Laser zeigt an, wo genau gefräst wird. Dadurch können Sie exakter arbeitet und Fehler vermeiden. Unbedingt notwendig ist ein Laser aber nicht.

Lautstärke, Gewicht und Schutzfunktionen

Neben den zuvor genannten Kriterien spielen beim Kauf insbesondere auch die Lautstärke der Maschine sowie die Schutzfunktionen eine große Rolle.

Was die Lautstärke der Fräse angeht, gibt es große Unterschiede. Manche Schlitzfräsen erreichen über 100 dB, so dass Sie einen sehr guten Gehörschutz tragen müssen. Andere Modelle arbeiten mit einer Lautstärke von unter 90 dB, was deutlich leiser ist. Auch wenn Sie dennoch einen Gehörschutz tragen sollten, spielt die Lautstärke in vielen Einsatzbereichen eine große Rolle.

Je leichter das Gerät ist, desto besser können Sie auch lang andauernde Arbeiten ohne allzu großen Kraftaufwand erledigen. Besonders Profis, die täglich mit der Maschine arbeiten, sollten auf das Gewicht achten. Leichte Geräte wiegen unter 8 Kilogramm und lassen sich dadurch deutlich komfortabler handhaben.

Was die Schutzfunktionen angeht, sollte die Mauernutfräse über einen Überlastschutz verfügen, der das Gerät vor Überlastung schützt. Im Zweifel schaltet der Motor sich zum Abkühlen ab, so dass er geschont wird.

Auch ein Wiederanlaufschutz ist sehr empfehlenswert, damit die Maschine nach Unterbrechung der Stromzufuhr nicht automatisch wieder anspringt. Dies beugt Verletzungen vor.

Darüber hinaus ist ein Sanftlauf (auch Softstart) genannt wichtig, um die Maschine stets unter voller Kontrolle zu behalten. Der Motor startet die Fräse dann behutsam, was das Unfallrisiko deutlich reduziert. Insbesondere Einsteigern empfehlen wir, auf einen Sanftlauf zu achten.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE